Kontakt

Anfrage · Beratung · Bestellung

+49 - (0)721 - 62 69 08 50
oder
Anfrage senden

Bestandserhaltung

HOBO Datenlogger helfen bei der Stabilisierung des Raumklimas zum Schutz von Artefakten, Kunstsammlungen, etc.

Bestandserhaltung

HOBO Datenlogger helfen bei der Stabilisierung des Raumklimas zum Schutz von Artefakten, Kunstsammlungen, etc.

Bestandserhaltung

Museen, die wichtige Artefakte, Exemplare und Kunstsammlungen beherbergen, müssen größte Sorgfalt zu deren Schutz und Pflege an den Tag legen. Bei der Konservierung von historischen Materialien ist die Erhaltung eines stabilen Raumklimas für die ordnungsgemäße Instandhaltung nötig.

Temperatur und relative Feuchtigkeit (rF) müssen dazu üblicherweise streng kontrolliert und auf angemessenem Niveau gehalten werden. Ungünstige Umgebungsbedingungen können Artefakte möglicherweise beschädigen und deren Zustand verschlechtern.

HOBO-Datenlogger können die Kuratoren und Archivare dabei unterstützen, angemessene Umgebungsbedingungen für Kunstwerke und kulturell bedeutende Stücke zu garantieren und dabei eine Balance zwischen Objekterhaltung und gleichzeitigem Komfort der Besucher zu ermöglichen.

Vitrinen im Museum


Bessere Erhaltungsmethoden mit Hilfe drahtloser Überwachung

Museumsbesucher

Das Carnegie-Museum für Naturgeschichte in Pittsburgh nutzt in seiner komplexen Gebäudestruktur ein genaues, diskretes, drahtloses Monitoring-System zum Sammeln von Temperatur- und Feuchtigkeitsdaten, um eine optimale Erhaltung von Ausstellungsstücken und Artefakten zu gewährleisten.

weitere Details (Englisch)

 


Datenlogger helfen Kunstzentrum bei der Erhaltung von Kunstsammlungen

Um die Behaglichkeit seiner Gäste und die langfristige Sicherheit und die Erhaltung der Kunstwerke zu gewährleisten, nutzt das Museum der Universität von Toronto Datenlogger für eine effektive Klimatisierungstrategie, welche optimale Umgebungsbedingungen für den Innenraum gewährleistet.

weitere Details (Englisch)

Frau sitzt in Museum und schaut auf Bilder


Datenlogger verfolgen das Klima im JFK Museum

JFK Museum bei Nacht

Im sechsstöckigen Museum am Dealey Plaza, in Dallas nutzt der Sammlungskoordinator Datenlogger, um Temperatur, relative Feuchtigkeit und Lichtintensität zu überwachen, damit die richtigen Umgebungsbedingungen für historische Artefakte aus einer Vielzahl von Materialien geschaffen werden.

weitere Details (Englisch)

 


High-Tech Präservierung für Marilyn Monroes „Subway“ Kleid.

Im Debbie Reynolds Hollywood Motion Picture Museum in Kalifornien wird Marilyn Monroes berühmtes weißes „Subway“ -Kleid unter idealen Bedingungen aufbewahrt, aber auch andere unersetzliche Filmkostüme und -requisiten. Unter anderem dank der HOBO Datenlogger, die die Temperatur und die relativen Feuchtigkeitsstufen rund um die Uhr messen.

weitere Details (Englisch)

Hollywood Zeichen


Dracula Austellungsräume mit HOBO Datenloggern überwacht

alte Bücher

Im Rosenbach Museum & Library in Philadelphia setzen die Verwalter kleine tragbare Datenlogger ein, um die Temperatur und die relative Feuchtigkeit zu überwachen und somit für alle Schätze, einschließlich der Arbeitsnotizen für den 1897 erschienenen Roman Dracula, von Bram Stoker, zu sorgen.

weitere Details (Englisch)


zurück zur Übersicht

Inhalt