Kontakt

Anfrage · Beratung · Bestellung

+49 - (0)721 - 62 69 08 50
oder
Anfrage senden

SenseAnywhere DAS Monitoring-System für den Arzneimitteltransport

SenseAnywhere DAS Monitoring-System für den Arzneimitteltransport

Arzneimittel müssen stets in der richtigen Menge, in einwandfreier Qualität, am richtigen Ort zur Verfügung stehen!

Apotheke

Zur Klinikum Dahme-Spreewald GmbH gehören das Achenbach-Krankenhaus in Königs Wusterhausen und die Spreewaldklinik in Lübben. Beide Häuser gehören  zum Krankenhausverbund der Sana. Die Apotheke unseres Klinikums am Standort der Spreewaldklinik stellt sicher, dass die richtigen Arzneimittel rechtzeitig, in der richtigen Menge, in einwandfreier Qualität und am richtigen Ort zur Verfügung stehen. Die Klinikapotheke versorgt Krankenhäuser und Rettungsdienste, die eine Vielzahl verschiedener Fachrichtungen einschließt.

Das Problem

Die meisten Arzneimittel müssen in einem der folgenden Temperaturbereiche gelagert werden:

  • Raumtemperatur: 15-25°C (oder, falls so vermerkt, 15-30°C)
  • im Kühlschrank: 2 bis 8°C
  • tiefgekühlt: bei -18°C oder kälter

Die Einhaltung der Temperaturbereiche von elf Kühlschränken und achtzehn weiteren Raumtemperaturen muss ständig überwacht und regelmäßig dokumentiert werden.

Pharmalager

Die Lösung

Kammer mit SenseAnywhere Datenlogger

Durch SenseAnywhere wird eine Lösung geboten, die es ermöglicht, Daten von allen Messorten zentral zu erfassen und Warnmeldungen abzugeben, so dass der Arbeitsaufwand der schriftlichen Nachweisführung entfällt. Da sich das System bewährt hat, werden wir in Zukunft noch achtzehn weitere Raummessstellen mit diesen Sensoren erfassen.

zurück zur Übersicht


unverbindliche Anfrage

Inhalt