Kontakt

Anfrage · Beratung · Bestellung

+49 - (0)721 - 62 69 08 50
oder
Anfrage senden

Vaisala Datenlogger HMT140 inkl. HUMICAP® Temperatur und Feuchte

Vaisala Datenlogger HMT140 inkl. HUMICAP® Temperatur und Feuchte

Vaisala HMT140 - Wi-Fi Temperatur- und Feuchtelogger

Der HMT140 Wi-Fi Datenlogger von Vaisala wurde für die Überwachung von Feuchte, Temperatur und Analogsignalen in Lagern, Kühl- bzw. Tieftemperaturanlagen, Laboren, Blutbanken sowie zahlreichen anderen Life Science-Anwendungen entwickelt.

Der drahtlose Vaisala HUMICAP® Feuchte- und Temperatur-Datenlogger HMT140 misst die relative Feuchte und Temperatur mithilfe von Sonden- und Analogsignalen – RTD, Spannung, Stromschleife und boolesche Kontakte. Der batteriebetriebene HMT140 lässt sich problemlos über ein vorhandenes WLAN anschließen. Weitere Optionen: Stromversorgung mit 9-30 VDC, LCD-Display, Mehrfachsignalmessungen und stationäre Sonde (direkt am Messgerätgehäuse) oder Kabelsonde mit unterschiedlichen Kabellängen (3/5/10 m)

  • Zwei Eingänge für Spannung, Strom, Kontakt, Temperatursensor oder Temperatur/Feuchte
  • Wi-Fi-Verbindung zum viewLinc System über vorhandene Wi-Fi Zugangspunkte
  • Austauschbarer Fühler für Temperatur und Feuchte
  • 18 Monate Batterielebensdauer
  • Präzise und zuverlässige Mehrsignalmessungen
  • Unempfindlich gegenüber Staub und den meisten Chemikalien
  • Optionales LC-Display
  • Als Raumfühler oder mit Kabelsonde
  • Rückführbar auf NIST (inkl. Zertifikat)

HMT140


 

Leistung

Der Vaisala HMT140 Datenlogger verfügt über die Vaisala HUMICAP®-Technologie welche die Messung relativer Feuchte hochpräzise und verlässlich macht. Für weitere Messwerten kann der HMT140 mit Temperatur-, Spannungs-, Strom- und Kontaktsensoren ausgestattet werden, was ihn für den Einsatz in Life Science-Anwendungen qualifiziert. Er ist gegen Staub und Feuchtigkeit sowie die meisten Chemikalien geschützt. 

Sie benötigen keine zusätzlichen WLAN-Router - der HMT140 kann über jeden Wi-Fi Zugangspunkt mit Ihrem Netzwerk verbunden werden. Sollte Ihr Netzwerk einmal eine Störung haben, greift der interne Speicher des Datenloggers. Sobald das Netzwerk wieder verfügbar ist, werden die aufgezeichneten Daten übermittelt.

Mit seiner Wi-Fi-Funktionalität kann sich der HMT140 über jeden drahtlosen Zugangspunkt verbinden. Der batteriebetriebene Datenlogger kann 18 Monate lang kontinuierlich laufen, aber auch länger, wenn die Batterien nur als Backup für die optionale externe Stromquelle genutzt werden. Über das optionale Gehäusedisplay kann der HMT140 Betriebsparameter und andere Grenzwertwarnungen anzeigen.

Alle Daten werden intern gespeichert und in vordefinierten Intervallen sowie bei Parameterabweichungen auf die Vaisala Überwachungssystemsoftware hochgeladen. Das Gehäuse des Datenloggers ist für den Einsatz in Reinräumen optimiert. Seine glatte Oberfläche lässt sich leicht säubern, und das Material ist gegenüber Reinigungsmitteln unempfindlich.

Austauschbare Sonde

Die HMT140 Datenlogger sind mit einer komplett austauschbaren Feuchtesonde ausgestattet. Die Sonde lässt sich leicht ausbauen und kann durch eine neue ersetzt werden ohne, dass der Datenlogger neu justiert werden müsste. Dadurch wird eine einfache und schnelle Neukalibrierung möglich. Zur Justierung der Sonde eignet sich eines der portablen Vaisala-Messgeräte als Referenzgerät.

Verfügbare Optionen

Die HMT140 Datenlogger sind als Raumfühler oder mit Kabelsonde erhältlich. Die Kabelsonde ist ideal für Anwendungen mit hohen Temperaturen und bei geringem Platzangebot geeignet. Das optionale LC-Display wird mit einem energiesparenden Infrarotsensor betrieben, der die Messergebnisse der ausgewählten Größen simultan in zwei Reihen anzeigt.


Inhalt