Kontakt

Anfrage · Beratung · Bestellung

+49 - (0)721 - 62 69 08 50
oder
Anfrage senden

CiK-Lexikon Einfache Erklärungen rund um Temperatur und Feuchte

Begriffe rund um Temperatur und Feuchte – einfach erklärt

Akkreditierung Austria



Die österreichische Akkreditierungsstelle ist nach dem Akkreditierungsgesetz (AkkG) der Bundesminister für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort.
Dieser hat die Organisationseinheit I-12 Akkreditierung Austria zur österreichischen Akkreditierungsstelle ernannt.


Ihr gesetzlicher Auftrag ist die Akkreditierung (Verordnung EG 765/2008) von nationalen Akkreditierungsstellen wie Kalibrierlaboratorien sowie Inspektions- und Zertifizierungsstellen (Konformitätsbewertungsstellen). Mit diesem gesetzlichen Auftrag bestätigt sie, dass Prüfungen, Kalibrierungen und Zertifizierungen (Konformitätsbewertung) nationaler Stellen, gleichwertig zu denen der Akkreditierung Austria sind. Kurz: Die Akkreditierung Austria prüft die Prüfer.

Die nationale Akkreditierungsstelle Österreichs ist in das Akkreditierungsnetzwerk auf internationaler Ebene integriert und setzt Vorschiften und Erfordernisse folgender Organisationen um:
  • EA (European Co-Operation for Accreditation)
  • ILAC (International Laboratory Accreditation Cooperation)
  • IAF (International Accreditation Forum)
Eine Liste aller beteiligten Organisationen finden Sie hier.
zurück zum Lexikon

Wichtig! Diese Information ist anonym! Sollten Sie eine Rückantwort erwarten, teilen Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten mit.

Inhalt