Kontakt

Anfrage · Beratung · Bestellung

+49 - (0)721 - 62 69 08 50
oder
Anfrage senden

CiK-Lexikon Einfache Erklärungen rund um Temperatur und Feuchte

Begriffe rund um Temperatur und Feuchte – einfach erklärt

Blockkalibrator


Um in der Industrie Temperatursensoren bzw. Temperaturtransmitter zu kalibrieren bzw. zu validieren (verifizieren) werden die zu überprüfenden Messsonden in ein Medium mit exakt definierter Temperatur eingebracht um bestimmen zu können wie stark die angezeigte Temperatur von der vorgegebenen abweicht.

Dieses Medium ist entweder Flüssigkeit in einem Kalibrierbad oder Luft in einem Kalibrierschrank/-kammer oder einem Blockkalibrator.

Bei dem Blockkalibrator (auch als Metallblockkalibrator, Dry Block oder Dry Well bezeichnet) handelt es sich um einen gut isolierten, elektrisch beheizten „Block“ der mit Bohrungen für die Aufnahme der Messsonden versehen ist. Blockkalibratoren erzeugen Temperaturen im Minusbereich (über Peltier-Elemente) bis zu mehreren hundert Grad Celsius.

zurück zum Lexikon

Wichtig! Diese Information ist anonym! Sollten Sie eine Rückantwort erwarten, teilen Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten mit.

Inhalt