Kontakt

Anfrage · Beratung · Bestellung

+49 - (0)721 - 62 69 08 50
oder
Anfrage senden

CiK-Lexikon Einfache Erklärungen rund um Temperatur und Feuchte

Begriffe rund um Temperatur und Feuchte – einfach erklärt

Taupunkt


Der Taupunkt ist die Temperatur bei der das in der Umgebungsluft enthaltene Wasser ausscheidet.

Unsere Umgebungsluft kann eine bestimmte Menge Wasser in sich binden. Diese Fähigkeit ist allerdings temperaturabhängig. Wird eine bestimmte Temperatur -nämlich die Taupunkttemperatur- unterschritten, kann die Luft dieses Wasser nicht mehr halten und es „perlt“ in Form von Nebel, Tau, etc. aus.
Umgekehrt kann man auch sagen, dass je mehr Wasserdampf die Luft enthält, umso höher liegt die Taupunkttemperatur.

Beim Taupunkt ist das Kondensieren und das Verdunsten des in der Luft enthaltenen Wassers im Gleichgewicht – die Luft ist gesättigt. Die relative Luftfeuchte am Taupunkt ist 100 %.

Es ist zu beachten, dass der Taupunkt auch vom Umgebungsdruck abhängig, d.h. das oben Gesagte gilt bei unverändertem Druck.

Weiteres finden Sie auch unter Feuchte.

zurück zum Lexikon

Wichtig! Diese Information ist anonym! Sollten Sie eine Rückantwort erwarten, teilen Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten mit.

Inhalt