Kontakt

Anfrage · Beratung · Bestellung

+49 - (0)721 - 62 69 08 50
oder
Anfrage senden

CiK-Lexikon Einfache Erklärungen rund um Temperatur und Feuchte

Begriffe rund um Temperatur und Feuchte – einfach erklärt

Tripelpunkt


Tripelpunkt von Wasser

In der Thermodynamik ist der Tripelpunkt einer Substanz die einzigartige Kombination aus Temperatur und Druck. Am Triplepunkt können diese bei der Festphase, Flüssigphase und Gasphase im thermodynamischen Gleichgewicht nebeneinander existieren. Vereinfacht: Der einzige Punkt, an dem alle drei Phasen  (fest, flüssig und Dampf) im Gleichgewicht sein können, ist der Tripelpunkt.

Unsere Wasser-Tripelpunkt Erhaltungsbäder sind hochpräzise Geräte, die den Tripelpunkt von Wasser stabil erhalten können. Mit den Wartungsbädern können Sie bis zu vier Wasser-Tripelpunktzellen in Betrieb nehmen.

Durch internationale Vereinbarung wurde dem Tripelpunkt von Wasser ein Wert von 0,01 °C und ein Partialdampfdruck von 6,1166 mbar zugeordnet. An diesem Punkt ist es möglich, die gesamte Substanz in Dampf, Wasser oder Eis zu verwandeln, indem man beliebig kleine Änderungen in Druck und Temperatur vornimmt. Selbst wenn der Gesamtdruck deutlich über dem Tripelpunkt von Wasser liegt, vorausgesetzt, dass der Partialdruck des Wasserdampfes 6,1166 mbar beträgt, kann das System trotzdem zum Tripelpunkt von Wasser gebracht werden.


Phasendiagramm Tripelpunkt von Wasser
zurück zum Lexikon

Wichtig! Diese Information ist anonym! Sollten Sie eine Rückantwort erwarten, teilen Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten mit.

Inhalt