Kontakt

Anfrage · Beratung · Bestellung

+49 - (0)721 - 62 69 08 50
oder
Anfrage senden

MSR175 Transportdatenlogger

MSR175 Transportdatenlogger

Datenlogger MSR175

Der autark arbeitende Mini-Datenlogger MSR175 zeichnet mittels hochauflösenden Sensoren lückenlos auf, was mit Ihrem Gut während eines Transports geschieht. Die Auswertung der Logger-Daten – sei es zur Schadensermittlung oder um Transportverpackungen zu verbessern – gelingt anschließend sehr präzise mit der intuitiv bedienbaren MSR Shockviewer-Software.

Die beiden im MSR175 integrierten 3-Achsen-Beschleunigungssensoren (±15 g und ±100 g) zeichnen Schocks mit einer Messrate von bis zu 6400 /s auf. Die Speicherkapazität des Loggers von über 2 Mio. Messwerten reicht zur Aufzeichnung von mindestens 1.000 Stößen aus. Zusätzlich misst und speichert der MSR175 Temperaturverläufe von -20 °C bis +65 °C. In einer zweiten Typ-Variante ist der Datenlogger zudem mit internen Feuchte-, Druck- und Lichtsensoren erhältlich.

  • +

      Außergewöhnlich hohe Messrate für Schockmessungen

    Erhalten Sie ein genaues Bild von Schockereignissen und sorgen Sie für klare Fakten bei Verursacher- und Schadensnachweisen.

    Die beiden im MSR175 integrierten 3-Achsen-Beschleunigungssensoren (±15 g und ±100 g) zeichnen kritische Ereignisse wie Stöße und Schläge mit einer Messrate von bis zu 6400 Messungen pro Sekunde auf. Diese hohe Messrate sorgt dafür, dass mit dem Logger auch sehr dynamische und kurzzeitige Stöße detektiert werden, wo andere Logger mit geringerer Messrate nur per Zufall so einen Event detektieren können.
  • +

      Bestes Preis-/Leistungsverhältnis

    Mit dem MSR175 erhalten Sie nicht die billigste, aber die „preis-werteste“ Lösung auf dem Markt.

    Sie finden auf dem Markt zwar billigere und ähnlich kleine Datenlogger, diese kommen jedoch nicht an die Leistung des MSR175 heran. Der MSR175 ist anderen Produkten aufgrund der hohen Samplingrate, der hohen Speicherfähigkeit und Genauigkeit bei sehr kompaktem Format überlegen. Dadurch, dass der Datenlogger über zwei integrierte 3-Achsen-Beschleunigungssensoren (±15 g und ±100 g) verfügt, können Sie den Datenlogger optimal auf Ihre Anwendung einstellen. Er erhält so eine Flexibilität, welche bei vielen Mitbewerber-Produkten nicht möglich ist. Oft ist bei der Entscheidung für einen Logger nicht klar, ob 15 g ausreichen oder ob 100 g für die jeweilige Anwendung besser wäre. Mit dem MSR175 gibt es beide Möglichkeiten.

    Die zusätzlichen Temperatur-, Feuchte-, Druck- und Lichtsensoren sorgen dafür, dass er die wichtigsten physikalischen Messgrößen mit einem Logger abgedeckt hat. Zusätzlich profitieren Sie neben einem ausgezeichnetetn Kundenservice von der hohen Zuverlässigkeit und Langlebigkeit des in der Schweiz hergestellten Datenloggers.
  • +

      Einfaches Handling, leistungsfähige Software

    Für den Einsatz des MSR175 müssen Sie weder einen hohen Schulungsaufwand betreiben, noch teure Software kaufen.

    Im Gegensatz zu einigen Mitbewerber-Produkten ist die leistungsfähige PC-Software beim MSR175 inklusive. Mit der MSR175-Dashboard-Software ist die Konfiguration des MSR175 und das Auslesen der Messdaten via USB ein Kinderspiel. Um einen automatischen Report zu erstellen, genügt ein Klick auf den im Software-Paket enthaltenen MSR ReportGenerator. Und für detaillierte Auswertungen steht dem Kunden die Basis-Version der Analyse-Software MSR ShockViewer zur Verfügung.  

Highlights

  • kostengünstiger Transportlogger
  • Der MSR175 beinhaltet zwei Beschleunigungssensoren
  • Easy to use: Einfache Programmierung mittels Dashboard
  • In zwei Varianten erhältlich

Erhältlich in zwei Varianten

Variante 1 Zwei interne 3-Achsen-Beschleunigungssensoren (±15 g und ±100 g) sowie ein interner Temperatursensor
Variante 2 Zwei interne 3-Achsen-Beschleunigungssensoren (±15 g und ±100 g) sowie je ein interner Temperatur-, Feuchte-, Druck- und Lichtsensor.

Technische Informationen zu den Sensoren

Messgröße Messbereich Genauigkeit Mess-/Speicherrate
3-Achsen-Beschleunigung ±15 g und ±100 g (-20 bis +65 °C) 15 g Sensor: ±0,15 g (+25 °C)
100 g Sensor: bis 15 g ±2 g, bis 100 g ±5 g (bei +25 °C)
bis zu 6400/s (±15 %)
Temperatur -20 bis +65 °C ±0,5 °C (- bis +65 °C) alle 10 Min.
Relative Feuchte 0 bis 100% rel. Feuchte
-20 bis +65 °C
±2% rel. Feuchte (10 bis 85%, 0 bis +40 °C)
±4% rel. Feuchte (85 bis 95%, 0 bis +40 °C)
alle 10 Min.
Luftdruck 0 bis 2000 mbar absolut
-20 bis +65 °C
±2,5 mbar
(750 bis 1100 mbar absolut, +25 °C
alle 10 Min.
Licht  0 bis 65'000 lx max. Empfindlichkeit bei 500 nm alle 10 Min.

Allgemeine technische Daten

Gehäuse PC-Designgehäuse, vergossen IP67
Abmessung & Gewicht 47 x 16 x 54 mm (B x H x L), ca. 28g
Speicherkapazität über 2.000.000 Messwerte
Medium Luft, div. Flüssigkeiten
Farbe Bernstein
Taster Messung starten/Status abfragen
Spannungsversorgung Lithium-Polymer-Akku 260 mAh, aufladbar über USB-Anschluss, Aufzeichnungsdauer bis zu 4 Monate
Optionen Ladestation (USB-Hub) für 7 MSR175 (Artikelnummer B47002)
Interface USB
PC-Software kostenlose MSR ShockViewer Basis-Version
kostenpflichtige MSR ShockViewer Pro-Version
Betriebsbedingungen:
Temperatur

-20 bis +65 °C
Optimale Lagerbedingungen:
Temperatur
Feuchte

+5 °C bis +45 °C (ideale Lagerbedingungen für Batterie)
10 bis 95 % relative Feuchte, nicht kondensierend
Normen Der MSR175 entspricht der EU-Richtlinie RoHS / WEEE.

 

zurück zur Übersicht

Inhalt