Kontakt

Anfrage · Beratung · Bestellung

+49 - (0)721 - 62 69 08 50
oder
Anfrage senden

Kambic Kalibrierbäder

Kambic Kalibrierbäder

Flüssigkeitsbäder mit höchster Temperaturgleichförmigkeit

Unsere Kambic Kalibrierbäder sind ideal für die Kalibrierung von Temperatursensoren, Temperaturtransmittern oder auch kompletten Temperatursystemen. Sie ermöglichen die gleichzeitige Kalibrierung mehrerer Systeme und bieten den Vorteil, dass Sensoren aller Formen und Größen kalibriert werden können. Die außergewöhnliche Temperaturstabilität und die präzise Temperaturverteilung über das gesamte Badvolumen stellt sicher, dass Sensoren und Referenzen immer einer gleichmäßigen Temperatur ausgesetzt sind.

Bei unseren Kambic Flüssigkeitsbädern handelt es sich um Kalibratoren mit einer hochstabilen Temperaturführung und einer einzigartigen Temperatur-Gleichförmigkeit von besser als ±0,007 °C über das gesamte Badvolumen.  Die Präzision der Kalibrierbäder wird durch ein 2-Kammer-System mit überlagerter, vertikaler Strömung und einer perfektionierten High-Performance Mikroprozessor-Regelung erreicht. 
Je nach Temperaturbereich sind die Kambic Kalibrierbäder mit unterschiedlichen Kühlsystemen ausgestattet: Von der Kühlung mit Leitungswasser über integrierte Kälte-Kompressoren bis hin zu mehrstufigen Kaskadenkompressoren für die Modelle mit extrem niedrigen Temperaturen.

Die Kalibrierbäder sind als Labor-Kalibrierbad, Tieflochbad sowie Mikro-Kalibrierbad verfügbar.

  • „Echte“ -90 °C bis +250 °C
  • Homogenität und Stabilität im mK Bereich
  • Schnelle Heiz- und Kühlraten
  • Bis zu 500 mm Eintauchtiefe
Kundenspezifische Lösungen 
Um die ideale Lösung für Ihre Kalibrieranwendung zu bieten, realisieren wir maßgeschneiderte Kalibrierbäder. Beschreiben Sie uns Ihre Anforderungen und wir realisieren Ihre individuelle Kalibrierlösung.
Mikro-Kalibrierbad OBM mit "Vertical Flow Design"
Durch das einzigartige „Vertical Flow Design (VFD)“ ist höchste Stabilität und Gleichförmigkeit garantiert.

 



Kambic Flüssigkeits-Kalibrierbad

Kalibrierbad für hohe Temperaturen ab +40 °C


Hochtemperatur-Kalibrierbad "OB"
Temperaturbereich +40 bis +250 °C
Temperaturstabilität (°C) 

±0,001 bei 50 °C
±0,002 bei 100 °C
±0,006 bei 250 °C
Temperaturgleichförmigkeit (°C)  ± 0,007 bei 100 °C
Badvolumen 7, 22 und 50 Liter 
Mehr zu den OB-Kalibrierbädern erfahren

Kalibrierbad für niedrige Temperaturen bis -40 °C

Niedrig-Temperatur Kalibrierbad "OB-LT"
Temperaturbereich -40 bis +130 °C
Temperaturstabilität ±0,004 bei 40 °C
±0,005 bei 20 °C
±0,002 bei 100 °C
Temperaturgleichförmigkeit ± 0,007 bei 40 °C
Badvolumen 7, 22 und 50 Liter 
Mehr zu den OB-LT-Kalibrierbädern erfahren

Kalibrierbad OB-LT

Kambic Kalibrierbad 90c

Kalibrierbad für ultra-niedrige Temperaturen bis -90 °C  

Mit unseren Kalibrierbädern für Tieftemperaturen können Sie „echte“ Temperaturen von -90 °C bis +130 °C für die Kalibrierung nutzen.

Ultra-Niedrigtemperatur Kalibrierbad "OB-ULT"
Temperaturbereich -90 bis +130 °C
Temperaturstabilität ±0,005 bei -90 °C
±0,005 bei +20 °C
±0,002 bei +50 °C
Temperaturgleichförmigkeit ±0,007 bei -90 °C
Badvolumen 22 und 50 Liter 
Mehr zu den OB-ULT Kalibrierbädern erfahren

Portables Kalibrierbad

Mit ihren kleinen Abmessungen eignen sich die transportablen Mikro-Kalibrierbäder für Anwendungen die an wechselnden Orten erledigt werden müssen.
Die transportablen Mini-Kalibrierbäder weisen trotzdem eine außergewöhnliche Performance und schnelle Heiz- und Kühlraten auf.

Eigenschaften OBM und OBM-LT:

  • Ortsflexibler Einsatz
  • Nutzbare Badtiefe von 200 mm
  • Homogenität und Stabilität im mK Bereich
  • Bewährtes Kühlsystem mit Kompressortechnik
  • Flüssigkeit für perfekte Wärmeübertragung
Mikro-Kalibrierbad OBM
Temperaturbereich +35 bis +220 °C
Temperaturstabilität (°C) 

±0,005 bei + 50 °C
±0,008 bei + 100 °C
Temperaturgleichförmigkeit (°C)  ±0,02 bei +50 °C
Badvolumen 1 Liter
Mikro-Kalibrierbad OBM-LT
Temperaturbereich -40 bis +130 °C
Temperaturstabilität (°C) 

0,007 °C bei -40 °C
0,005 °C bei +50 °C
0,008 °C bei +100 °C
Temperaturgleichförmigkeit (°C)  ±0,02°C bei +50 °C
Badvolumen 1 Liter

Mehr zu den Mikro-Kalibrierbädern erfahren


Ultrastabile Kalibrierbäder für Referenzwiderstände

Kambic Ultra stabiles Kalibrierbad

Die ultrastabilen Kalibrierbäder für Referenzwiderstände zeichnen sich durch außergewöhnliche Betriebseigenschaften aus.

Eigenschaften:

  • Messtechnische Geräte der Hochleistungsklasse auf dem neuesten Stand der Technik
  • Homogenität und Stabilität im mK Bereich
  • Einzigartiges "Vertical Flow Design" (VFD)
  • Aufklappbare, transparente Abdeckung
  • Mehrere Zugangsöffnungen
  • Zwei Badgrößen verfügbar

Kalibrierbad für Referenzwiderstände OB-60 US und OB-100
Temperaturbereich +5 bis +60 °C 
Temperaturstabilität (°C) 

±0,003 bei +23 °C
Temperaturgleichförmigkeit (°C)  < ± 0,007 bei +23 °C
Badvolumen 60 und 100 Liter

Mehr zu den Kalibrierbädern für Referenzwiderstände erfahren

 

Kalibrator mit Schwarzkörperquelle für Infrarot-Thermometer

Diese Schwarzstrahler Kalibrierbäder eignen sich ideal für das Kalibrieren von Infrarot-Thermometern und Wärmebildkameras bzw. berührungslosen Temperatursensoren über einen weiten Temperaturbereich. 

Eigenschaften

  • Schwarzkörper Kalibrator 
  • Perfekte Lösung zur Kalibrierung von IR-Thermometern
  • Verschiedene Formen der Schwarzkörperräume erhältlich
                                                     OB-15/2 BB OB-15/2 BBLT
Temperaturbereich +40 bis + 250 °C -20 bis +130 °C
Temperaturstabilität (°C) 

±0,003 bei + 100 °C

± 0.006 bei -20 °C
± 0.005 bei 0 °C
± 0.003 bei +100 °C
Temperaturgleichförmigkeit (°C)  ± 0.007 bei +100 °C ± 0.007 bei -20 °C
Badvolumen 15 Liter 15 Liter

Mehr zu den Schwarzstrahlern für Infrarot-Messgeräte erfahren

Kambic Infrarot-Kalibrator


Namenhafte Kunden vertrauen auf Lösungen von Kambic

Was ist ein Kalibrierbad?

Ein Kalibrierbad ist eine mit einem Behälter (Bad) ausgestattete Maschine, die es erlaubt über Heiz-, Kühl- und Rührsysteme eine eingefüllte Flüssigkeit, hochpräzise auf eine vorgegebene Temperatur zu regeln. In dieser Temperierflüssigkeit werden dann vorwiegend Temperatursensoren, Temperaturfühler oder Temperaturtransmitter kalibriert, also mit einem Temperaturstandard verglichen.

Hierbei sollte die voreingestellte Temperatur sehr nahe an die tatsächliche Temperatur der Badflüssigkeit heranreichen; noch wichtiger ist aber die Stabilität der Temperatur über die Zeit und die Homogenität der Temperatur über das gesamte Badvolumen.

Im Vergleich zu Kalibrierverfahren mit Luft hat das Kalibrierbad den Vorteil, dass der Wärmeübergang durch die Flüssigkeit schneller erfolgt. Außerdem ist eine präzisere Temperaturregelung möglich. In Kalibrierbädern sind Stabilitäten und Homogenitäten von bis zu ±0,005 K möglich und das in Temperaturbereichen von ca. -100 °C bis +300 °C. Das macht sie zur idealen Quelle für die Kalibrierung hochgenauer Temperatursensoren, besonders auch dann, wenn diese spezielle Formen aufweisen und somit in Blockkalibratoren nicht kalibriert werden können.

Gängige Größen für Kalibrierbäder bewegen sich etwa im Volumenbereich zwischen 1 und 60 Liter. Als Badflüssigkeiten kommen besonders im hohen Temperaturbereich spezielle, temperaturstabile Silikonöle zum Einsatz. In den tiefen Temperaturbereichen wird hochreiner Alkohol eingesetzt.


Auswahlkriterien für einen Temperaturkalibrator

Wenn Sie industrielle Temperatursensoren wie RTD's, Thermistoren, Bimetall-Thermometer oder Glasthermometer kalibrieren müssen, benötigen Sie dazu eine zuverlässige Temperaturquelle, um die Genauigkeit zu verifizieren. Ein auf Flüssigkeit basierendes Kalibrierbad bietet für Kalibrierapplikationen mit höchsten Ansprüchen eine hervorragende Kombination aus Stabilität, Gleichförmigkeit und Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Typische Kalibratoren bieten eine Stabilität von ca. ±0,5 °C über einen Temperaturbereich von –25 bis 650 °C. Die für den Vergleich von Sensoren wichtige Gleichförmigkeit der Temperatur liegt typischerweise bei ±0,05 °C. Diese Unsicherheit passen damit gut zu den Messunsicherheiten die von industriellen Temperatursensoren erreicht werden.

Benötigen Sie einen erweiterten Temperaturbereich, höchste Stabilität und Präzision, eignen sich unsere Kalibrierbäder. Im Vergleich zu den meisten Kalibratoren zeichnen sich die Kambic Kalibrierbäder um eine vielfach bessere Temperaturstabilität von bis zu ±0,001 °C über einen Temperaturbereich von -90 °C bis +250 °C aus. Die für den Vergleich von Sensoren wichtige Gleichförmigkeit der Temperatur liegt im Flüssigbad bei ±0,007 °C.

Bei der Auswahl von Kalibratoren für Ihre industriellen Sensoren sollten Sie folgende Kriterien beachten:

• Temperaturbereich
• Genauigkeit und Stabilität
• Flexibilität des Einsatzes und Eintauchtiefe des Fühlers
• Portabilität
• Durchsatz

Haben Sie allgemeine oder technische Fragen zu unseren Kalibrierbädern, benötigen Sie weitere Informationen oder ein Angebot?
Kontaktieren Sie uns! 

Andere Themen, die Sie interessieren könnten:

Inhalt