Kontakt

Anfrage · Beratung · Bestellung

+49 - (0)721 - 62 69 08 50
oder
Anfrage senden

DataTrace-Datenlogger in der Getränke- und Kunststofftechnologie DataTrace MPIII-Datenlogger im Einsatz bei der Pasteurisation von Getränkedosen

DataTrace-Datenlogger in der Getränke- und Kunststofftechnologie DataTrace MPIII-Datenlogger im Einsatz bei der Pasteurisation von Getränkedosen

Pasteurisation von Getränkedosen

Die Firma Xolutions GmbH, zuhause in der Getränke- und Kunststofftechnologie, setzt die MPIII-Datenlogger der Serie DataTrace zur exakten Ermittlung der Temperatur- und Druckverläufe innerhalb von Getränkedosen ein.

Diese Messungen sind essentiell um die Temperaturverläufe von Pasteuren (Tunnelpasteur) der Getränkeindustrie im Labormaßstab nachzubilden, und damit den Entwicklern wertvolle Erkenntnisse  zu liefern.

Getränkedosen auf Vorrichtung


Der MPIII-Datenlogger misst Temperatur- und Druckveränderungen

DataTrace MPIII Logger in Getränkedose

Hierbei werden programmierte MPIII-Logger direkt in die Getränkedosen gegeben und diese mit stark gekühltem carbonisiertem Wasser abgefüllt und mit XO-Ends (speziellen Verschluss-Systemen) verschlossen. Da in Pasteurisationsverfahren sehr hohe Temperaturen erreicht werden, ergeben sich intensive Temperatur- und Druckveränderungen innerhalb der Dose, die durch das DataTrace-System erfasst werden. Dadurch können die Designer Produktverbesserungen schnell in die Realität umsetzen.

 

Der MPIII-Datenlogger prüft mit Genauigkeit

Um solche Verläufe von Druck und Temperatur exakt darzustellen ist ein autark messendes Loggersystem notwendig. Der MPIII-Datenlogger eignet sich somit sehr gut für diesen Anwendungsbereich und misst selbst kleinste Veränderungen innerhalb der Dosen während der Pasteurisation. Nur aufgrund dessen, dass mit MPIII-Loggern eine Messung in einem komplett abgeschlossenen System möglich ist, kann eine Pasteurisation im Labormaßstab exakt an die Industrie angepasst werden.  Nun kann durch stetig angepasste Temperaturstufen am Pasteur der Temperatur/Druck-Gradient so verändert werden, dass die in der Dose herrschenden Bedingungen exakt mit den Verläufen in der Industrie übereinstimmen.

 

"Die MPIII-Logger sind für unseren Anwendungsbereich unerlässlich und bieten ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Qualität."

Dominik Dannebauer (Testing/Labor, Xolutions GmbH)  

 

zurück zur Übersicht

Inhalt