Kontakt

Anfrage · Beratung · Bestellung

+49 - (0)721 - 62 69 08 50
oder
Anfrage senden

LogTag® Applikationen LogTag® Datenlogger werden in nahezu jeder vorstellbaren Umgebung eingesetzt

Anwendungsgebiete von LogTag® Datenloggern

 

Kühlkette / Transport

LKW-Transport

Heutzutage stammt Frischware aus allen Ecken des Globus, ob Schnittblumen aus Kolumbien oder Garnelen aus Thailand. Immer größere Anforderungen werden dadurch an die lückenlose Dokumentation in der Wertschöpfungskette (Supply Chain Management SCM) gestellt, um effektive Lösungen bereitzustellen, die sowohl den Anforderungen der Großabnehmer gerecht werden, als auch Gewinnspannen aller Beteiligten optimieren. Just-In-Time Lieferungen, Nachschuborganisation, Verringerung von Ausschussware und Lagervisibilität sind heute Herausforderungen, deren Lösungen kritisch für die gesamte Nahrungsmittelindustrie sind. Was tragen die Erzeuger oder Lieferanten bei? Welche Erwartungen werden an Logistikunternehmen und Speditionen hinsichtlich des Kühltransports gestellt?

Eine Schlüsselposition kommt bei der lückenlosen Überwachung der Kühlkette (Cool Chain) natürlich der Kontrolle der Temperatur zu. Genaue, zuverlässige, einfach zu handhabende und kostengünstige Methoden werden verlangt um nachweisen zu können, dass Produkte bei korrekten Temperaturen gelagert und transportiert worden sind.

LogTag Produkte bieten mehr als ausreichende Kapazität um Temperatur und Echtzeit selbst bei längsten Lieferzeiten aufzuzeichnen. Durch die einzigartige Anordnung des Temperaturfühlers sprechen die Datenlogger sofort auf kleinste Temperaturänderungen an und die eingebaute Alarmfunktion warnt direkt beim Empfang der Waren. Der komplette Messdatenspeicher kann in weniger als 5 Sekunden zur weiteren Auswertung ausgelesen werden.

Mit Hilfe der LogTag Temperaturdatenlogger können im Lager problemlos Temperaturmappings durchgeführt werden.


Pharmazie / Pharma-Logistik

LogTag Datenlogger werden häufig im GxP Bereich eingesetzt. (GMP = Good Manufactoring Practice, GSP = Good Storage Pratice, GDP = Good Distribution Practice).

Speziell mit weltweit wachsender Verbreitung von Viruserkrankungen kommt der gezielten und schnellen Verteilung von Impfstoffen eine immer größere Bedeutung zu. Viele Impfstoffe sind dabei temperaturempfindlich und können ihre Wirkung verlieren, wenn sie bei Transport und Lagerung zu starken Temperaturschwankungen außerhalb vorgegebener Grenzwerte ausgesetzt werden. Hat die Wirkung -durch Hitze oder Kälte verursacht- erst nachgelassen, kann der Impfstoff selbst durch anschließende ordnungsgemäße Lagerung nicht mehr gerettet werden. Erschwerend kommt hinzu, dass sich das Aussehen des Impfstoffs dabei meist nicht verändert.

Wie kann der Empfänger daher sicher sein, dass der Impfstoff noch wirkt? LogTag Datenlogger geben die Antwort. Wird ein kompakter Datenlogger zusammen mit dem Impfstoff verpackt, kann der Empfänger den kompletten Messverlauf mit Zeit und Datum abrufen und sich davon überzeugen, dass er keine Wirksamkeit eingebüßt hat. Größe und Gewicht des Datenloggers tragen dazu bei, dass im Transportbehälter größtmöglicher Raum für Impfstoffe bleibt.

Alarmgrenzen können kinderleicht an die verschiedenen Impfstoffarten angepasst werden, und der Datenlogger zeigt mittels einer roten LED an wenn diese Grenzen über- oder unterschritten wurden. Dies ist insbesondere dann wichtig wenn Impfstoffe in Gebiete wie z.B. die Dritte Welt versandt werden, wo Zugang zu PC´s nicht unbedingt vorhanden ist und damit ein Messprotokoll erst einige Zeit später zur Verfügung steht.

Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit werden in der Praxis auch andere temperaturempfindliche Pharmazeutika/Medikamente/Arzneimittel überwacht.

Pharmazeutische Spritze mit Ampulle


Medizin

Blutbank

Seit langem haben Krankenhäuser und Kliniken in Europa und den USA erkannt, dass Temperaturerfassung während des Transports und Lagermonitoring von Medikamenten, Blut, Blutplasma und Spenderorganen sowie diagnostischer Produkte unerlässlich ist.

Einfache Anwendung. Mit Hilfe der benutzerfreundlichen "LogTag Analyzer" Software für MS Windows sind LogTag Datenlogger schnell und einfach zu konfigurieren, unter anderem können Messintervall und Alarmgrenzen festgelegt werden. Der LogTag Datenlogger kann dabei mehrmals wiederbenutzt und die Daten von jedem Transport getrennt gesichert werden.

Sobald ein LogTag Datenlogger konfiguriert ist, kann er durch einfaches Drücken des START Knopfs aktiviert werden, was durch ein optisches Signal bestätigt wird. Es können so mehrere Datenlogger konfiguriert werden, die dann beim Verpacken lediglich gestartet werden. Darüber hinaus kann der LogTag auch so konfiguriert werden, dass Messwerte automatisch aufgenommen werden, selbst wenn der START Knopf aus Versehen vergessen wurde.

Sekundenschnelles Auslesen der Daten beim Empfang. LogTag Datenlogger können den Benutzer auf zwei unterschiedlichen Wegen über aufgenommene Daten informieren.
Zum einen blinkt eine rote LED wenn Messwerte während des Messvorgangs außerhalb vorgegebener Konditionen gelegen haben, zum anderen können die aufgezeichneten Messwerte sekundenschnell an einem PC ausgelesen werden wodurch ein Messprotokoll praktisch sofort zur Verfügung steht.

Schlankes Design. Das scheckkartengroße Gehäuse ist ideal um zwischen die Blutbeutel gepackt zu werden.

Preiswert. LogTag ist der Datenlogger mit dem besten auf dem Markt erhältlichen Preis/Leistungsverhältnis.


Lebensmittel (HACCP)

Am Beginn der Kühlkette für Lebensmittel sind Landwirte und Erzeuger ganz  besonders hervorzuheben. In den letzten Jahren wurden markante Fortschritte in der Entwicklung von landwirtschaftlichen Betrieben und Packhäusern erzielt, sodass Erzeugnisse jetzt schneller und effizienter geerntet und gespeichert werden können.

Hydro-Kühlsysteme und Kaltwasseranlagen können niedrige Temperaturen auf konstanter Basis halten; dadurch werden Erzeugnisse nicht mehr aufgrund von großen Temperaturschwankungen beschädigt, wenn sie dem Kühlhaus entnommen werden. LogTag Recorders ermöglichen sowohl dem Lieferanten als auch dem Kunden eine kostengünstige Option zur Validierung von Prozess- und Lagertemperaturen, z. B. gemäß HACCP.

Verarbeitung von gefrorenem Obst


Industrie

industrielle Anwendung

Temperaturempfindliche Chemikalien, Materialien und elektronische Bauelemente aus der ganzen Welt verlassen sich darauf, dass globale Kühlkette und Lagerung den hohen Anforderungen von heute entsprechen. Viele dieser Produkte sind zudem zeitkritisch; es ist daher von größter Bedeutung zu wissen, dass sie während Transport und Lagerung nicht unzulänglichen Temperaturen ausgesetzt wurden.

LogTag Recorders bietet eine Reihe von Produkten, maßgeschneidert auf Ihre Anwendung, bei gleichzeitigem Einhalten von ISO Normen und Industrievorgaben über hohe Qualitätssicherung. Dies gibt Ihnen bei jedem Schritt das Vertrauen, das Sie benötigen.

LogTag® Temperatur-Datenlogger sind auch bestens für Prüfung und Fehlersuche in HLK-Systemen geeignet. Mehrere einzelne Datenlogger sind billiger und vielseitiger als ein einziger herkömmlicher Mehrkanallogger, und können vor Ort in einem Bruchteil der Zeit eingerichtet werden, die Überwachungssysteme der Wettbewerber benötigen. Der extern angebrachte Messfühler ist temperaturempfindlich und reagiert schnell, und Temperatur-Aufzeichnungen können in wenigen Sekunden zur sofortigen Analyse heruntergeladen werden.


Landwirtschaft

Am Beginn der Kühlkette stehen offensichtlich Landwirtschafts- und Agrarbetriebe. Dort wurden in den letzten Jahren etliche Fortschritte verzeichnet, speziell durch Beschleunigung der Ernteverfahren und effizienteres Lagern. Wasserkühlsysteme und Kühlsilos erzeugen mittlerweile konstante Temperaturen, sodass Erzeugnisse nicht länger den früher typischen Schwankungen bei der Entnahme aus dem Lager unterworfen sind. LogTag Datenlogger ermöglichen sowohl dem Lieferanten als auch dem Kunden eine kostengünstige und effektive Methode um Prozess- und Lagertemperaturen zu validieren.

Silos


Heizungs- und Lüftungsbau (HVAC)

Klimaanlage auf einem Dach

LogTag Temperatur- und Temperatur/Feuchte Datenlogger sind die idealen Begleiter für Abnahme und Fehlersuche im Heizungs- und Lüftungsbau (HLK). Mehrere Datenlogger sind kostengünstiger als ein herkömmlicher einzelner Mehrkanal-Datenlogger und können in einem Bruchteil der Zeit konfiguriert werden. Der außenliegende Fühler ermöglicht schnelle Reaktionszeiten und die Messwerte können innerhalb weniger Sekunden zu einem Messprotokoll zusammengestellt und übereinandergelegt werden, als ob sie von einem einzigen Instrument stammen. Auch zur Überprüfung von Baufeuchte eignen sich LogTag Datenlogger hervorragend.

 

Inhalt