Kontakt

Anfrage · Beratung · Bestellung

+49 - (0)721 - 62 69 08 50
oder
Anfrage senden

Feldüberwachungssystem HOBOnet für die Agrarwirtschaft und Forschung

Feldüberwachungssystem HOBOnet für die Agrarwirtschaft und Forschung

HOBOnet - Feldüberwachungssystem der neuen Generation

HOBOnet ist ein kostengünstiges und skalierbares Fernüberwachungssystem für die webbasierte Überwachung von mikroklimatischen Bedingungen in der Landwirtschaft, der Pflanzenforschung, dem Gewächshausbetrieb und vielen weiteren Gebieten. Den Mittelpunkt des Systems bildet die internetfähige Basistation die mit kabellosen Funk-Sensoren oder kabelgebundenen Sensoren verbunden wird. Eine Vielzahl an Sensoren und die Möglichkeit zur individiuellen Zusammenstellung, geben Ihnen maximale Flexibilität bei der Nutzung des Systems.

Das HOBOnet Feldüberwachungssystem gibt Ihnen die Fähigkeit, mikroklimatische Bedignungen so effizient wie nie zu vor zu überwachen. Ihre zu erfassenden Messdaten können Sie in Echtzeit einsehen, mit Alarmfunktionen die Überschreitung von Grenzwerten kontrollieren und alle Daten zu jeder Zeit und von jedem Ort aus einsehen. Die Daten Ihres HOBOnet Systems werden in einstellbaren Verbindungsintervallen an die webbasierte Software HOBOlink übertragen.




HOBOnet Feldüberwachungssystem

Beachten Sie!

Bei dem HOBOnet System zur Überwachung von Feldern handelt es sich um ein äußerst flexibles Monitoring System mit einer Vielzahl an Ausbauvarianten.
Kontaktieren Sie uns, damit wir Ihr individuelles System gemeinsam konfigurieren können.

unverbindliche Anfrage

Höchste Flexibilität und Skalierbarkeit - das HOBOnet Funksystem

HOBOnet ist die kostengünstigste Lösung für die Feldüberwachung mit Online-Anbindung und höchstpräzisen Messdaten in Forschungsqualität. Die Basis für die Feldüberwachung mit HOBOnet bildet eine HOBO RX3000 Station. Diese können Sie mit bis zu 50 Wireless- und 10 Plug-and-Play-Sensoren zu einem Netzwerk verknüpfen. Die Einrichtung des Systems ist trotz der hohen Flexbilität unkompliziert: Mit Plug-and-Play-Sensoren und der Ein-Tasten-Verbindung für Wireless-Sensoren ist das System schnell eingerichtet.


Funksystem für die Feldüberwachung



Die innovative Mesh-Technologie der Wireless-Sensoren sorgt für eine hervorragende Reichweite Ihres Netzwerks. Einzelne Sensoren haben eine Reichweite von 600 Metern und dienen als Verstärker für die Signale umliegender Sensoren.

Mit optionalen Repeatern kann die Reichweite Ihrer Sensoren zusätzlich gesteigert werdem. Ihre Daten werden drahtlos an die Basistation gesendet und in die webbasierte Sotware HOBOlink weitergeleitet.

  • Kostengünstige Lösung bei höchster Präzision
  • Höchste Skalierbarkeit für Flächen jeder Größe
  • Freie Konfigurationsmöglichkeiten und Zusammenstellung
  • Fernzugriff auf (Echtzeit-)Daten über webbasierte Hobolink Software
  • Alarmierungsoptionen für benutzerdefinierte Schwellenwerte

HOBOnet Feldüberwachungssystem Broschüre (englisch)


Webbasierte Software HOBOlink - leistungsstarke Visualisierung in Echtzeit

Die Konfiguration des HOBOnet Field Monitoring Systems erfolgt per Fernzugriff auf die webbasierte HOBOlink Software. Sie ermöglicht die einfache Konfiguration von Sensoren, Aufzeichnungsraten und Alarmmeldungen. Ebenso dient sie der Auswertung und Visualisierung der Messdaten. Mit HOBOlink erhalten Sie höchste Zugänglichkeit Ihrer Daten und aussagekräftige Auswertungen.


HOBOnet Software


Werden konfigurierte Schwellenwerte überschritten oder gibt es ein Problem mit dem System, sendet HOBOlink eine E-Mail oder SMS an Ihr Telefon. Für jeden Sensor können mehrere Ebenen von Alarmen eingestellt werden.

Sie erhalten präzise Einblicke in Ihre Echtzeitdaten und historische Daten und können mit der Google Maps Integration Verbindungsmuster Ihrer Sensoren einsehen.

  • Zugriff mit Browser oder einem mobilen Gerät
  • Benachrichtungen über den Systemstatus
  • Einrichten und Verwalten von Alarmmeldungen
  • Automatisierte Bereitstellung von Daten
  • Individuell konfigurierbare Datenansichten
  • Umfangreiche Auswertungs- und Exportfunktionen


Der Nutzen des HOBOnet Systems


Überwachung und Management von Anbauflächen

HOBOnet hilft Landwirten dabei, den Wasserverbrauch zu reduzieren, Kosten zu sparen, die Qualität der Ernte zu verbessern und diese vor Klimarisiken wie Frost und Hitze zu schützen.

  • Wassereinsparung: Mit Sensoren für Bodenfeuchte oder Verdunstung ermitteln Sie den Bewässerungsbedarf und sparen Wasser- und Energiekosten.
  • Frostwarnungen: Temperatursensoren können Frostwarnungen an Sie senden oder Frostschutzsysteme aktivieren.
  • Reduzierung von Pestiziden: Messdaten wie Temperatur, Feuchte und Blattnässe helfen Ihnen das Risiko von Krankheits- oder Schädlingsbefall zu bestimmen und Pestizide intelligent einzusetzen.
  • Höhere Erntequalität: Überwachen Sie Bedingungen wie Temperatur, Regen, Licht und Luftfeuchtigkeit, um Modelle zur Optimierung des Erntezeitpunkts zu entwickeln.

Feldüberwachung in der Landwirtschaft mit HOBOnet

Feldüberwachungen in der Klimaforschung 

Das HOBOnet Feldüberwachungssystem hilft Forschern bei der großflächigen Überwachung von Mikroklimata mit schnellem, genauem Zugriff auf Erkenntnisse und flexiblem Export für eine einfache Integration mit anderen Daten.

  • Breite Abdeckung: Überwachen Sie große und komplexe Standorte mit zuverlässigem Wireless-Netzwerk.
  • Online Datenzugriff: Greifen Sie aus der Ferne auf Ihre Messdaten zu, ohne am Forschungsstandort zu sein.
  • Datenvisualisierung: Visualisieren Sie Standortbedingungen mit Kartenansichten und benutzerdefinierten Dashboards.
  • Datenfreigabe: Einfacher Datenexport für die Zusammenführung mit anderen Daten und Teilen von Datenansichten mit anderen Benutzern.
  • Sofortige Benachrichtigungen: Alarmierungen bei Systemproblemen ermöglichen sofortige Behebung und vermeiden Lücken bei der Datenerhebung.


Feldüberwachung in der Forschung mit HOBOnet

Verwaltung von Gewächshäusern

HOBOnet liefert Daten für das Pflanzen- und Bewässerungsmanagement und hilft Landwirten und Gewächshausbetreibern mit Echtzeitbenachrichtungen dabei, Pflanzen zu schützen und die Ernte zu verbessern.

  • Zentrales Monitoring Überwachen Sie alle Ihre Gewächshäuser von Ihrem Desktop oder mobilen Gerät aus mit Google Maps und Dashboard-Ansichten.
  • Schützen Sie Ihre Kulturen: Erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen über Systemfehler oder wenn die Bedingungen die benutzerdefinierten Schwellenwerte erreichen, damit Sie schneller reagieren können.
  • Bewässerungsmanagement: Optimieren Sie mit der Überwachung der Bodenfeuchtigkeit Ihren Wasserbedarf und sparen Sie Kosten.
  • Optimierung der Reifezeit: Überwachen Sie die Wachstumsbedingungen, um bei Bedarf Anpassungen vorzunehmen und einen optimalen Erntezeitpunkt zu bestimmen.
  • Zuverlässige Abdeckung: Decken Sie all Ihre Gewächshauser mit einem einzigen Netzwerk ab. Dank Solar- und Batteriebetrieb funktioniert es auch bei Stromausfall.


Gewächshausmanagement mit HOBOnet


Auswahlkriterien für ein Feldüberwachungssystem

Feldüberwachung in der Landwirtschaft mit HOBOnet

Erhalten Sie wertvolle Informationen im Whitepaper "Choosing a Wireless Field Monitoring System". Hier erfahren Sie mehr über wichtige Faktoren die bei der Auswahl eines Feldüberwachungssystems zu berücksichtigen sind.

Download

Eigenschaften von HOBOnet

Basisstationen

RX3001 Verbindung über Ethernet (LAN)
RX3002 Verbindung über WiFi (WLAN)
RX3003 Verbindung über GSM/UMTS (3G)
Für die Nutzung des Mobilfunknetzes wird eine SIM-Karte benötigt. Kontaktieren Sie uns für die speziellen HOBO Datenpläne.

Technische Daten

Energieversorgung Solar-Panel und Batteriebetrieb
Speicherkapazität 32MB, 2 Millionen Messungen, kontinuierliche Aufzeichnung
Betriebsbereich -40 °C bis +60 °C, wetterfestes Gehäuse
Schutzklasse IP 67, NEMA 4x
Display LCD-Display für Vor-Ort Systemüberprüfung und Konfiguration
Software HOBOlink
Reichweite Wireless Sensoren ca. 450m in 1,80m Höhe über dem Boden
ca. 600m in 3m Höhe über dem Boden
Funkfrequenz, Funkleistung 866,5 MHz, 12,6 mW
Übertragungsprotokoll IEEE 802.15.4
Übertragungsrate Bis zu 250 kbps
Digitale Sensoren  Blattfeuchte
Bodenfeuchte
Niederschlag
PAR
Solarstrahlung
Temperatur
Temperatur-/Luftfeuchte
Wasserstandssensor
Windgeschwindigkeit
Windrichtung

Inhalt