Kontakt

Anfrage · Beratung · Bestellung

+49 - (0)721 - 62 69 08 50
oder
Anfrage senden

MSR Applikationen Humankräfte

MSR Applikationen Humankräfte

Humankräfte

Das Erfassen von Bewegungsmustern (Humanschwingung. Ganzkörperschwingungen, Hand-Arm-Schwingungen) am Menschen sowie von außen auf den Organismus einwirkende Kräfte sind unerlässlich, wenn es gilt, Krankheiten aufzuspüren, Rehabilitationsmaßnahmen zu verfolgen oder menschengeführte Arbeitsgeräte zu optimieren. 

MSR Datenlogger kommen auch bei vielen spektakulären Anwendungen zum Einsatz.
 

Arbeiter mit Presslufthammer


Analyse des Nutzungsverhaltens von Sport-Rollstuhlfahrern

Um fundierte Erkenntnisse über die Nutzungsintensität eines auf den Golfsport ausgerichteten Elektrorollstuhls zu erhalten, zeichneten Entwicklungsingenieure der Otto Bock Mobility Solutions GmbH über mehrere Wochen hinweg mittels MSR Datenloggern das Nutzungsverhalten von Rollstuhlfahrern auf.
 

weitere Details

Golfsport mit Elektrorollstuhl auf Golfplatz


Ermitteln von Kniebelastungen beim Skifahren

Skifahrer auf der Skipiste

In der ndr-Dok. "Endspurt auf dem Kreuzfahrtschiff" wird beim Test einer Wasser-Rutschbahn ein MSR165 zur Beschleunigungsmessung verwendet.

weitere Details

 


Messung der Belastungen (G-Kräfte) für Patienten mit Knieprothese 

Forschungen im Fitness- und Präventivbereich nehmen immer mehr zu, da Vibrationsreize positive Effekte auf das neuromuskuläre und neuroendokrine System haben. So helfen die MSR-Datenlogger, eine höhere Effizienz bei der Nachbehandlung bei Rehabilitierung von Patienten zu erzielen.
 

weitere Details

Winkelmessung am Bein eines Patienten


Optimierung von Sprungkissen

Absprung von Kran in Sprungkissen

Luftkissen für Fun-Sportarten wie Turmspringen, Freeclimbing, Snowboard oder BMX müssen höchsten Sicherheitsanforderungen genügen. Mit Hilfe von MSR Datenloggern haben Entwickler der österreichischen Firma Airpatrol die G-Kräfte, welche beim Landen im Sprungkissen auf den Springer wirken, bestimmt und analysiert.
 

weitere Details

 


Sturzerkennung per Smartphone bei älteren Menschen

Ein Sturz kann – insbesondere bei älteren Menschen – großes Leid verursachen. Folgen davon sind oftmals Knochenbrüche und Bewegungsunfähigkeit. Zum Messen und Aufzeichnen der Signale beim Sturz eines menschlichen Körpers haben die britischen Forscher MSR145 Datenlogger mit 3-Achsen-Beschleunigungssensoren eingesetzt.
 

weitere Details

junge Altenpflegerin mit Seniorin


Planetopia testet Beschleunigungskräfte in Achterbahnen 

Plantopia Logo

Das Fernsehmagazin Planetopia testet auf Sat.1 mit dem Datenlogger MSR165 Beschleunigungskräfte in Freizeitparks.

weitere Details

 


Kräftebestimmung beim Wasserskifahren

Die beliebte Schweizer TV-Sendung „Einstein“ berichtet über die Beschleunigungskräftemessung beim Wasserskifahren mit MSR Datenloggern.

weitere Details

Einstein SRF Logo


"Ausgesetzt in der Wildnis" - Einsatz bei Discovery Channel

Discovery Channel Logo

Die spektakuläre Survival-Dokumentarfilmreihe „Man vs. Wild“  im Discovery Channel (im Deutschen: "Ausgesetzt in der Wildnis" bei DMAX) zeigt unter anderem die Kräfteeinwirkung auf einen Menschen beim Fallschirmsprung mit dem Datenlogger MSR165.

weitere Details

 


Highspeed in Badehosen: Ein Test diverser Spaßbäder Europas

In der bekannten RTL-Reihe „Future Trend Reportage“ wurden Spaßbäder in Europa getestet. Unter anderem wurden auch die G-Kräfte-Einwirkungen auf den Menschen beim Aqua-Rocket-Rutschen im Europabad Karlsruhe mittels unseres MSR-Datenlogger gemessen. (MSR Logger im Einsatz ab ca. 20 Minuten)

weitere Details

RTL Logo


Spektakuläres Experiment von ProSieben

Galileo ProSieben Logo

Welchen G-Kräften wäre der Mensch ausgesetzt, würde er sich wie eine Radschlag-Spinne fortbewegen? Die TV-Sendung "Galileo" von ProSieben geht auf Entdeckungsreise im Mikrokosmos.
 

weitere Details

 

 

zurück zur Übersicht

Inhalt