Kontakt

Anfrage · Beratung · Bestellung

+49 - (0)721 - 62 69 08 50
oder
Anfrage senden

Vaisala Datenlogger DL2000 Temperatur und Feuchte

Vaisala Datenlogger DL2000 Temperatur und Feuchte

Temperatur- und Feuchte-Logger DL2000

Die Vaisala DL2000 Datenlogger wurden mit dem Ziel entwickelt, höchste Messgenauigkeit für die Überwachung von Temperatur, relativer Feuchte und einem analogen Signal Ihrer Wahl zu bieten und ist dabei branchenführend. Er ist die überlegene Alternative zu Datenschreibern und fest verdrahteten Systemen.

Zur Vaisala 2000 Datenlogger Serie gehören die VL-Typen für regulierte Umgebungen und die SP-Typen für Branchen, die nicht den Auflagen der FDA / GxP unterliegen. Sowohl VL- als auch SP-Datenlogger bieten über die optional einsetzbare, browserbasierte Software viewLinc rund um die Uhr eine ununterbrochene, mehrstufige Alarmierung und Fernüberwachung.

Vaisala Datenlogger DL2000

Systemmerkmale:

  • Einstellbare Aufzeichnungsintervalle
  • Langzeit-Batterie mit 10 Jahren Lebensdauer
  • NIST-rückführbare, A2LA akkreditierte Kalibrierung erhältlich
  • Speicherung der Steinhart-Hart Koeffizienten zur Messwertberechnung
  • Integrierter, hochpräziser, kapazitiver Dünnfilm-Polymer Feuchtesensor
  • Logger Interface mit Schnappverschluss ermöglicht einfache Netzwerkanbindung
  • Echtzeituhr über gesamten Betriebstemperaturbereich kalibriert
  • Optional: Analogeingänge verfügbar
Auch als preisattraktives Mid-Range Modell erhältlich

Datenlogger VL-Serie

Zusammen mit der vLog VL Software bieten die Logger der VL-Modellreihe eine überragende Lösung mit hoher Genauigkeit für den Einsatz in FDA / GxP regulierten Umgebungen - durch Bereitstellung manipulationssicherer Dateien und verschlüsselter elektronischer Datensätze, die den Anforderungen von 21 CFR Part 11 entsprechen.

Datenlogger SP-Serie

Die SP-Typen sind kompakte, leicht einsetzbare, hochgenaue Mess- und Aufzeichnungsgeräte, die dort eingesetzt werden können, wo Regulierung durch FDA / GxP nicht erfolgt. In Verbindung mit der vLog SP Software zum Herunterladen, Anzeigen und Analysieren der aufgezeichneten Umgebungsdaten - und für die anschließende Berichterstellung - wurde die SP-Modellreihe für Einsätze konzipiert, die nicht den Auflagen von FDA / GxP unterliegen.

Datenblatt Datenlogger DL2000 (englisch)

Allgemeines

  • Abmessungen: 85 x 59 x 26 mm, 76 g
  • Schnittstellen: RS-232, USB, Ethernet, WiFi, PoE Netzwerk Interface ebenso erhältlich
  • Befestigung: Magnetstreifen; 3M Dual LockTM Verbinder
  • PC Software: Software für Grafische Auswertung & Reporting
    vLog SP für SP-Serie
    vLog VL für VL-Serie
    viewLinc zur kontinuierlichen Überwachung und Alarmierung
    OPC Server für bestehende, OPC kompatible Überwachungssysteme
  • Interne Uhr: Genauigkeit +/- 1 min/Monat von -25 °C bis +70 °C
  • Elektromagnetische Verträglichkeit: FCC Part 15 und CE
  • Energieversorgung: Interne 10-Jahres-Lithiumbatterie
    (angegeben für Messintervall von 1 min. oder größer)

Speicherkapazität

  • Messwertkapazität: 35.100 12-Bit Messwerte
  • Speichertyp: Permanenter EEROM Speicher
  • Speicher-Modi: Benutzerdefinierbarer Ringspeicher (FIFO) oder Messende, wenn Speicher voll. Benutzerdefinierbare Startzeit. Benutzerdefinierbare Endzeit (nur VL-Serie).
  • Messintervall: Benutzerdefinierbar (in 10 Sekunden-Schritten), von 10 Sekunden bis 24 Stunden.
    (Batterielebensdauer angegeben für Messintervall von 1 Minute oder größer)

Interne Messfühler

Typ Sensor Kalibrierter Messbereich1 Betriebsbereich Anfängliche Genauigkeit 2 Genauigkeit nach einem Jahr 3 Auflösung
SP-2000-20R
VL-2000-20R
Interner Temperatursensor -25 °C bis +70 °C -35 °C bis +85 °C +/-0,10 °C von +20 °C bis +30 °C
+/-0,15 °C von -25 °C bis +70 °C
+/-0,15 °C von +20 °C bis +30 °C
+/-0,25 °C von -25 °C bis +70 °C
0,02 °C bei +25 °C
Interner Feuchtesensor 45 % rF bei 10 °C
10 % rF bis 80 % rF bei +25 °C
45 % rF bei +45 °C
0 % rF bis 100 % rF
nicht kondensierend
+/-1 % rF von 10 % rF bis 90 % rF bei +20 °C bis +30 °C
+/-2 % rF von 10 % rF bis 90 % rF bei -20 °C bis +70 °C
+/-2 % rF von 10 % rF bis 90 % rF bei +20 °C bis +30 °C
+/-3 % rF von 10 % rF bis 90 % rF bei -20 °C bis +70 °C
0,05 % rF
1
Individuelle Kalibrierpunkte auf Anfrage möglich, einschließlich des vollständigen ICH Bereichs.
2
Die Anfangsgenauigkeit beinhaltet alle bei der Kalibrierung bekannten Einflussgrößen wie z.B. Kalibrierunsicherheit, mathematische Angleichung, Auflösung des Datenloggers, Hysterese und Reproduzierbarkeit.
3
Genauigkeit nach einem Jahr beinhaltet alle bekannten Einflussgrößen während der Nutzung eines Datenloggers im ersten Anwendungsjahr, einschließlich Anfangsgenauigkeit und Langzeit-Abweichung. Nicht inbegriffen sind Abweichungen, die im Zusammenhang mit atypischer Verschmutzung oder Missbrauch auftreten.

 


 

Aufzeichnungsspanne

Messintervall Anzahl der aktivierten Kanäle*
1 2
10 Sekunden 4,0 Tage 2,0 Tage
1 Minute 24,3 Tage 12,1 Tage
5 Minuten 4,0 Monate 2,0 Monate
15 Minuten 1,0 Jahre 6,0 Monate
1 Stunde 4,0 Jahre 2,0 Jahre
*
Temperatur-Kanal muss aktiviert sein, wenn der Feuchte-Kanal aktiviert ist.

zurück zur Übersicht

Inhalt