Kontakt

Anfrage · Beratung · Bestellung

+49 - (0)721 - 62 69 08 50
oder
Anfrage senden

DataTrace Zubehör Umfangreiches Zubehör für DataTrace-Logger

DataTrace® - Zubehör

DataTrace® Armor Schutzgehäuse

DataTrace Amor Schutzgehäuse

Schutzgehäuse für MPRF DataTrace Datenlogger

Das neue DataTrace Armor Schutzgehäuse von Mesa ist ein robustes, hitzebeständiges Gehäuse für alle MPRF DataTrace Datenlogger. Jedes dieser Gehäuse schützt nicht nur die Elektronik des Loggers im Inneren, sondern ermöglicht auch ein einfacheres Platzieren des Loggerfühlers im Produkt und besseres Positionieren des Loggers innerhalb des Prozesses, z. B. bei Hitzesterilisationsprozessen.

Unter extremen Umgebungsbedingungen müssen zusätzliche Gesichtspunkte beachtet werden, um das Gehäuse des Datenloggers zu schützen und die Übertragung der Daten zu gewährleisten. Speziell zum Schutz Ihres hochwertigen Instruments vor den Extrembedingungen in Verarbeitungsprozessen entwickelte DataTrace das Armor Schutzgehäuse (Hitzeschutzbehälter), in welchem Ihre MPRF Temperaturlogger passgenau eingebracht werden, und welches weitere Vorteile bietet, die die Nutzung der Logger noch praktischer gestalten.

Datenblatt (Englisch)

Einführungsvideo (englisch)

 


Datenlogger Kalibrier-Equipment

Mit dem Datenlogger Kalibrierequipment Mikrobad MesaCal 8000 und dem Referenzthermomenter Mesa 801 kalibrieren Sie Ihre DataTrace Datenlogger hochpräzise und so oft sie es benötigen. Das Mikrobad MesaCal 8000 kann überall und für jeden DataTrace Sensortyp eingesetzt werden. Zusammen mit dem Referenzthermometer Mesa 801 bietet es den "GoldStandard" für industrielle Temperaturkalibrierungen.

 

 

 


DataTrace® Isolier-Container

DataTrace Isoliercontainer

Wenn der Prozess den Sie überwachen wollen Temperaturen von +140 °C überschreitet (der oberen Temperaturgrenze der Micropack Datenlogger), müssen Elektronik und Batterie vor übermäßiger Hitzeeinwirkung geschützt werden. Je nach Anwendung können Sie einen der 10 verschiedenen DataTrace® Isoliercontainer (Hitzeschutzbehälter) auswählen. Diese Container sind so konzipiert, dass sie den Loggerkörper vor den hohen Temperaturen schützen, den Fühler selbst jedoch der zu überwachenden Umgebung aussetzen. Alle Container arbeiten hervorragend in trockener Umgebung, die meisten sogar in Flüssigkeiten wie heißem Öl. Die Container schützen nicht nur vor Übertemperatur, sondern auch in extrem kalten Umgebungsbedingungen (Gefrierüberwachung).

Mehrere unterschiedliche Isoliercontainer sind erhältlich, suchen Sie den passenden für Ihre Anwendung aus:

Typische Einsatzgebiete

  • Entpyrogenisierungsöfen
  • Tieftemperatur-Gefrierschränke
  • Backstraßenüberwachung
  • Heissluftsterilisation
  • Frittierölüberwachung
  • Durchlauföfen
  • Textilien- und Teppichverarbeitung
  • Pulverbeschichtung
  • und viele mehr ...

weitere Details

 


DataTrace® Behälter-Überwachung

Temperaturüberwachung in geschlossenen Behältern

Das Bestimmen von Temperaturverläufen in geschlossenen Behältern ist oft unumgänglich, um aussagekräftige Ergebnisse in Verarbeitungsprozessen (z. B. Pasteurisation) zu gewinnen.
Wir bieten eine Vielzahl an Zubehör zur sicheren Befestigung von DataTrace Datenloggern innerhalb und außerhalb von Dosen, Containern, Beuteln, etc.

Datenblatt (englisch)

Jetzt erhältlich!DataTrace Thermowell

Das neue Set mit DataTrace MPIII Datenlogger und Thermohülse!

Dieses Logger-Set ist ideal für die Überwachung von Temperaturen in verschlossenen Behältern, wie z.B. Dosen oder Flaschen, bei denen es von entscheidender Bedeutung ist, dass die Versiegelungen der Produkte während des Tests nicht aufgebrochen werden.

  • Ideal für Anwendungen in Retorten und bei Kochvorgängen
  • Kann in Vakuumprozessen eingesetzt werden

Im Lieferumfang enthalten ist die Thermohülse (ein Schutzrohr mit Kontermutter), die dauerhaft in einem Prozess montiert werden kann, zwei für deren Montage benötigte Dichtringe und natürlich der dazu passende Datenlogger, der passgenau in der Thermohülse platziert werden kann. Die Thermohülse kann auch permanent direkt in Rohrleitungen eingeschweißt werden, und ermöglicht so ein reibungsloses Entfernen und Wiederanbringen des Loggers, ohne dass dazu der Herstellungsprozess unterbrochen werden muss. Sie können zusätzliche Thermohülsen erwerben, so dass einzelne Logger an unterschiedlichen Messpunkten verwendet werden können.

Das MPIII Datenlogger-Set ist perfekt geeignet um alle typischen Messstellen in SIP (Steam in Place) oder CIP Verfahren abzudecken. Aus den gleichen haltbaren Materialien hergestellt, die Sie bereits von den anderen DataTrace Modellen gewohnt sind, besitzt dieser MPIII Logger ein Gewinde an der Fühlerbasis. Mit dessen Hilfe kann der Logger kinderleicht in der Thermohülse ein- und ausgeschraubt werden, ohne eine vorhandene Versiegelung aufzubrechen!

Datenblatt (englisch)

  

DataTrace Behälter-Überwachung

 

 


DataTrace® Magnethalter

DataTrace Magnethalter

Magnethalterungen für MRPF und MPIII Datenlogger

Diese Halterungen bestehen aus einem Halteclip, der an einem Magneten befestigt ist, und so ein sicheres Anbringen des Loggers ermöglicht. Die Magnethalterungen können in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden und sind eine geniale Lösung um Ihre DataTrace Logger in der für die Anwendung korrekten Position zu halten.

 


DataTrace® InTenna

Messsignale aus Autoklaven mit DataTrace® InTenna

Das Empfangen von Funksignalen aus Autoklaven kann u. U. durch dichte Beladung der Kammer oder andere Umstände erschwert oder unterbrochen werden. DataTrace® InTenna wurde speziell dafür entwickelt, Signale der MPRF Funkdatenlogger in der Autoklave aufzunehmen und an die Auswertestation weiterzuleiten.

 

DataTrace InTenna


DataTrace® Repeater

DataTrace Repeater

Die DataTrace® Repeater ermöglichen größere Reichweiten zwischen Sender (Micropack MPRF Funkloggern, egal ob bei Temperatur-, Feuchte- oder Druck-Funkloggern) und Empfänger.

Datenblatt


 

-80 °C Tieftemperatur-Batterien für Datenlogger

Überwachung und Mapping von Extrem-Tiefkühlgeräten können sich als sehr schwierig gestalten. Es ist nahezu unmöglich, diese extremen Bedingungen mit Standard-Produkten zu überwachen. Bei der Verwendung von Datenloggern unter diesen Bedingungen müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass Sie die richtige Batterie für die richtige Aufgabe verwenden. Für die Überwachung von Temperaturen unterhalb -40 °C sollten Sie deshalb unbedingt eine zertifizierte "Niedertemperatur"-Batterie verwenden. Wir bieten jetzt die neuen Lithium-Ionen Batterien mit Spiralwicklungsverfahren an. Diese kürzlich von uns freigegebenen Niedrigtemperaturbatterien haben eine erstaunliche Erfolgsbilanz bei niedrigen Temperaturen und bieten eine mit unseren MPRF Datenloggern erprobte und getestete  Lösung, um bestmögliche Leistung bei Temperaturen unter -40 °C zu liefern.

Sie müssen dadurch jetzt nicht mehr auf Echtzeitdaten von Ihrem Logger verzichten! Die Niedertemperaturbatterien arbeiten auch dann hervorragend, wenn Echtzeitdaten über Funk abgerufen werden sollen! Weitere Informationen über DataTrace Produkte finden Sie auf der  DataTrace Produktübersicht

 

DataTrace Tieftemperatur-Batterie


 

 

 


Inhalt